Studienkredit

Studium mit finanziellem Polster

Mit dem KfW-Studienkredit finanzierst du unabhängig von Noten und Einkommen deine Ausbildung. Du kannst bis zu 650,- Euro monatlich bekommen. Nach dem Studium bleiben dir bis zu 23 Monate Zeit, bis die Tilgungsphase beginnt. So hast du nach dem Abschluss erst einmal die Möglichkeit dich am Arbeitsmarkt zurechtzufinden und deinen Karriereweg einzuschlagen.

Geldsegen für alle
Der Studienkredit steht allen Studenten zur Verfügung, egal welche Fachrichtung du studierst. Außerdem brauchst du keine Sicherheiten. Auch das Einkommen oder Vermögen deiner Eltern ist unwichtig, denn jeder soll unabhängig von seiner sozialen Situation gefördert werden. Wofür du das Geld ausgibst, bleibt dir überlassen. Und noch ein Plus: Auch als BAföG-Empfänger kannst du dein Konto mit dem Kredit aufbessern.

Deine Vorteile mit einem Studienkredit

  • Auszahlung des vereinbarten Betrages Monat für Monat
  • Bei Vertragsabschluss garantierter Höchstzinssatz für 15 Jahre
  • Rückzahlungsbeginn erst nach Auszahlungsende
  • Tilgung bis 25 Jahre nach Studienabschluss möglich
  • Sehr geringe Beträge für Rückzahlung möglich (Tilgung und Zinsen),
  • mindestens 20,- Euro pro Monat
  • außerplanmäßige Rückzahlung kostenfrei

Voraussetzungen / Du bist …

  • Vollzeit- oder Teilzeitstudent,
  • eingeschrieben im Erst-, Aufbau-, Zweit- oder Promotionsstudiengang,
  • bei Studienbeginn höchstens 44 Jahre alt,
  • deutscher Staatsbürger oder als EU-Bürger seit mindestens drei Jahren in Deutschland,
  • nicht privat insolvent und
  • ohne Offenbarungseid (eidesstattliche Versicherung über Vermögensverhältnisse)

 

Aktuelle Konditionen und Anträge findest du hier: www.kfw.de/studienkredit